Bitcoin überschreitet wichtige Widerstandslinie? Weg frei zur 100000$ Marke?

Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on reddit

Trotz eines scheinbar großen regulatorischen Verlustes in D.C. ist der Preis von Bitcoin (BTC-USD) auf ein Mehrmonatshoch von $45,8K ausgebrochen. Ether (ETH-USD) hat dasselbe getan und wird jetzt bei 3.125 $ gehandelt.
Das massive Infrastrukturgesetz, das vom Kongress verabschiedet werden soll, enthält eine Formulierung, die den Begriff “Broker” nicht nur für Broker, sondern für fast jeden, der mit Kryptowährungen zu tun hat, definieren könnte. Die Meldepflichten, die das Gesetz den “Brokern” auferlegen würde, könnten das Ende des Mining und der Entwicklung von Kryptowährungen in den USA bedeuten, wenn man einigen der dramatischen Beschreibungen Glauben schenken darf.
Sogar diejenigen, die auf völlig entgegengesetzten Seiten des politischen Spektrums stehen, finden sich in einem gemeinsamen Bett wieder, wobei Mike Novogratz von Galaxy Digital (OTCPK:BRPHF) der Beschreibung von Ted Cruz vom späten Sonntag zustimmt, dass “Crypto heute Nacht verarscht wurde.” Mehr von Novo: “Krypto begann als eine Bewegung von Menschen, die der Regierung und zentralisierten Autoritäten nicht vertrauten. Die peinlichen Aktionen unserer Senatoren und des Weißen Hauses verstärken diesen Mangel an Vertrauen. Schändlich.”
Nichtsdestotrotz hat bitcoin für den Moment seinen dreimonatigen $28K-$42K-Kanal überwunden.

Scroll to Top