Dogecoin mit größtem Wachstum im Kryptomarkt- Elon Musk pusht wieder den Doge-Preis

Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on reddit

Die Preise von Bitcoin und Kryptowährungen sind in der letzten Woche auf breiter Front gestiegen, wobei die kombinierte Marktkapitalisierung der Kryptowährungen erneut die Marke von 2 Billionen US-Dollar überschritten hat.

Der Preis des Meme-basierten, etwas satirischen Dogecoin – der in diesem Jahr als Lieblingsprojekt des Tesla TSLA -0,7 %-Milliardärs Elon Musk eingeführt wurde – hat in dieser Woche um mehr als 10 % zugelegt und kletterte damit zum ersten Mal seit Mitte Juni auf über 30 Cent pro Doge-Token.

Die Rallye des Dogecoin kommt, nachdem Mark Cuban, der milliardenschwere Technologie-Investor und Besitzer der Dallas Mavericks, den Dogecoin als die “stärkste” Kryptowährung für Zahlungen bezeichnete – und Musk ihm dann zustimmte.

“Ich sage das schon eine ganze Weile”, antwortete Musk via Twitter.

Sowohl Musk als auch Cuban haben in den letzten Monaten wiederholt ihre Unterstützung für den Meme-basierten Bitcoin-Rivalen dogecoin zum Ausdruck gebracht. Cuban akzeptierte im März dogecoin als Zahlungsmittel für Mavericks-Werbeartikel und Musks Raketenfirma SpaceX plant Anfang nächsten Jahres eine “DOGE-1 Mission zum Mond”.

Diese Woche kündigte Cuban an, dass sein texanisches Basketballteam im Rahmen des Sommerschlussverkaufs der Mavericks dogecoin-Zahlungen zu “Sonderpreisen” anbieten wird.

Nachdem der Dogecoin-Preis im Mai aufgrund einer von Musk und Influencern angeheizten Rallye auf über 70 Cent gestiegen war, stürzte er um über 70 % ab, bevor er sich diesen Monat zusammen mit dem Bitcoin-Preis und den meisten anderen wichtigen Kryptowährungen erholte.

Scroll to Top