Tausende Menschen wollen für 25€ Bitcoin kaufen um die Währungseinführung in El Salvador zu feiern

Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on reddit

Die Welt ist dabei, sich für immer zu verändern, denn heute ist der letzte Tag auf dem Planeten Erde, an dem Bitcoin nicht irgendwo als gesetzliches Zahlungsmittel gilt. Denn morgen wird BTC offiziell gesetzliches Zahlungsmittel in El Salvador, was einen historischen Meilenstein auf dem Weg von Bitcoin zur Weltreservewährung darstellt.

Um die Bitcoin-Nutzung in El Salvador anzukurbeln, werden die Bürger die Möglichkeit haben, über die Chivo-Wallet-App der Regierung kostenlos 30 Dollar in BTC zu erhalten. Damit soll den El Salvadorianern ein Anreiz geboten werden, von 0 aufzustehen und das härteste Geld der Welt in ihrem Alltag zu verwenden.

Dies hat bei Bitcoinern aus der ganzen Welt, die unbedingt an diesem Ereignis teilnehmen wollen, viel Begeisterung und Aufregung ausgelöst. Bitcoiners neigen dazu, Trends sehr schnell aufzugreifen, und so war es für mich keine Überraschung, einen gigantischen Reddit-Thread von Bitcoiners aus der ganzen Welt zu sehen, in dem sie den Zeitpunkt am 7. September koordinieren, an dem sie alle ihre 30 Dollar in BTC kaufen würden, um diesen Meilenstein zu feiern.

Dieser Trend verbreitete sich wie ein Lauffeuer und die Menschen verbreiteten die Nachricht über viele verschiedene Social-Media-Plattformen, vor allem über Twitter, wo sogar Größen wie der CEO von MicroStrategy, Michael Saylor, seine riesige Plattform nutzte, um die Menschen zu fragen: “Werden Sie sich uns anschließen?”, um morgen 30 Dollar in BTC zu kaufen. Der Beitrag wurde mit Tausenden von Likes, Retweets und Hunderten von Kommentaren von Personen, die an der Veranstaltung teilnehmen wollten, beantwortet.

Viele, die sich am berühmten Bitcoin Beach in El Zonte aufhalten, haben bereits Bitcoin als Tauschmittel verwendet. Der Chief Strategy Officer der Humans Rights Foundation, Alex Gladstein, ist gerade in El Zonte und hat kürzlich in diesem Video, in dem er seinen Kaffee in Bitcoin bezahlt, gezeigt, wie einfach es ist, BTC als Währung zu verwenden:

Ab morgen wird BTC also gesetzliches Zahlungsmittel und Bitcoiner aus der ganzen Welt sind bereit, den Menschen in El Salvador ein herzliches Willkommen für Bitcoin zu bereiten. Die Koordination von Ereignissen wie diesem zeigt wirklich die Kameradschaft unter den Menschen, die in dieser monetären Revolution mit dem Ziel kämpfen, das Geld zu reparieren und damit die Welt zu reparieren. Diese Revolution wird nicht im Fernsehen übertragen, sondern in Nischenbereichen der sozialen Medien.

Scroll to Top