Wie das NFT-basierte Spiel Axie Infinity Arbeitslosen auf der ganzen Welt Einkommen verschafft

Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on reddit

Axie Infinity, eines der größten Blockchain-basierten Spiele auf dem Markt, bietet Nutzern, die durch die Pandemie arbeitslos geworden sind, eine Möglichkeit, ein Einkommen zu erzielen.

Hier sind einige Informationen über Axie Infinity aus dem Whitepaper des Unternehmens:

“Axie Infinity ist ein von Pokémon inspiriertes Universum, in dem jeder durch geschicktes Gameplay und Beiträge zum Ökosystem Token verdienen kann. Die Spieler können kämpfen, sammeln, aufziehen und ein landbasiertes Königreich für ihre Haustiere errichten.

“Alle Art-Assets und genetischen Daten von Axie sind für Dritte leicht zugänglich, so dass Community-Entwickler ihre eigenen Tools und Erfahrungen im Axie Infinity-Universum entwickeln können…

“Der Hauptunterschied zwischen Axie und einem traditionellen Spiel besteht darin, dass die Blockchain-Ökonomie genutzt wird, um unsere Spieler für ihre Beiträge zum Ökosystem zu belohnen. Dieses neue Modell des Spielens wird als “play to earn” bezeichnet. Axie hat Tausende von Spielern aus Entwicklungsländern angezogen, die während der Covid-Pandemie nach einer neuen Einkommensquelle suchten.”

Einem Bericht von Bloomberg zufolge wenden sich arbeitslose Arbeitnehmer auf der ganzen Welt dem Blockchain-Gaming als potenziellem Nebenverdienst zu. Der Bericht hebt die Bemühungen von Vincent Gallarte hervor, einem kürzlich entlassenen IT-Analysten, der begann, Axie Infinity zu spielen, um ein Einkommen zu erzielen.

Axie, das von dem vietnamesischen Spieleentwickler Sky Mavis entwickelt wurde, bietet einen Zugang zu Krypto-Vermögenswerten, indem es Nutzern erlaubt, handelbare Münzen zu sammeln. Das Projekt konnte in einer Finanzierungsrunde im Mai 7,5 Millionen Dollar aufbringen, darunter Investitionen von Milliardär Mark Cuban und Reddit-Mitbegründer Alexis Ohanian.

Dem Bericht zufolge ist die Nutzerbasis von Axie im Laufe des Sommers explodiert und von 30.000 täglichen Nutzern im April auf 1 Million im August gestiegen. Das Axie-Netzwerk hat im letzten Monat Ether-Überweisungen im Wert von etwa 30 Millionen Dollar pro Tag generiert, wobei sich die Mehrheit der Nutzer auf Entwicklungsländer wie Brasilien, Venezuela und die Philippinen konzentriert.

Obwohl die Plattform eine Gelegenheit zum Nebenerwerb bietet, befürchten einige, dass sie zu Ausbeutung und Missbrauch von Spielern führen könnte. Neue Nutzer müssen für den Einstieg drei Axies” kaufen, die pro Stück rund 200 Dollar kosten.

Vanessa Cao, Gründerin der Risikokapitalfirma BTX Capital, sagte gegenüber Bloomberg, das Axie-Modell sei “ungesund und nicht nachhaltig”.

Sie sagte:

Die Spieler müssen Hunderte von Dollar im Voraus ausgeben, nur um zu spielen. Das ist ein falsches Konzept. Man kann von den Leuten nicht verlangen, dass sie zahlen, bevor sie überhaupt eine Ahnung haben, worum es in dem Spiel geht.

Ende Juli sagte der bekannte Kryptoanalyst und Influencer Elliot Wainman, dass Blockchain-Projekte auf der Basis von Spielen der nächste große Treiber für die Akzeptanz von Kryptoassets sein werden.

Wie von The Daily Hodl berichtet, sagte er:

“Spiele sind die einzige Sache, die ich als wirklich entkoppelt vom Krypto-Ökosystem sehe. Denn wenn man ein Spiel spielt und das eigentliche Spiel genießt, hat es einen intrinsischen Wert.”

Wainman nannte das “atemberaubende Wachstum” des Blockchain-basierten Spiels Axie Infinity als Beispiel für das Potenzial der Branche:

“Ich sage das schon so lange, dass die Nutzer der Schlüssel sind, denn wenn man Nutzer hat, dann hat man ein Netzwerkwachstum, und wenn man ein Netzwerkwachstum mit [einem] Hard-Cap-Angebot an Vermögenswerten hat, dann hat man höchstwahrscheinlich einen Vermögenszuwachs. Das ist ein sehr, sehr klarer Weg, um den Wert eines Krypto-Ökosystems zu steigern.”

Scroll to Top